Prüfung Baumaschinen

Sachkundigenprüfung für Erdbaumaschinen gem. GUV 3.50 GUV-V40

Für die meisten Arbeitsgeräte auf der Baustelle oder auch auf dem Betriebsgelände schreibt der Gesetzgeber regelmäßige Überprüfungen der Maschinensicherheit vor. In den Regelwerken der BG, z.B. GUV 3.50, GUV-V40 und BGR500 verlangt das Gesetz jährliche Maschinenüberprüfungen

Welche Baumaschinen müssen geprüft werden?

Für Kettenbagger, Mobilbagger, Radlader, Kettenlader, Walzenzüge, Planierraupen, Dumper, Grabenfräsen, Teleskopstapler, Kompaktlader, kurz gesagt, für alle Maschinen, die in der Erdbewegung eingesetzt werden, benötigen Sie die jährliche Überprüfung der Arbeitssicherheit.

Fleet Evaluation of Heavy Machinery by Mevas

Wer darf Baumaschinen prüfen?

Für die Überprüfung benötigen Sie einen Sachkundigen. Bitte kommen Sie nicht auf den Gedanken, sich bei Ebay ein paar Plaketten zu kaufen und diese einfach aufzukleben.

Die UVV-Prüfung ist eine Sicherheitsüberprüfung, welche in einem Prüfbuch nachgewiesen werden muss. Neben Datum und Prüfungsumfang ist auch das Prüfergebnis festzuhalten. Werden Mängel festgestellt sind diese aufzulisten und Angaben zur Nachprüfung zu machen. Name und Anschrift des Prüfers gehören zu den erforderlichen Angaben.

Bestehen nach der Überprüfung keine sicherheitsrelevanten Bedenken erhält die zu prüfende Baumaschine eine Plakette mit der Angabe des nächsten Prüftermins. Bei Verstößen reagiert die Berufsgenossenschaft empfindlich.

Wann und was soll geprüft werden?

Baumaschinen müssen laut GUV 3.50 einmal im Jahr auf Sicherheit geprüft werden. Falls Sie keinen Sachverständigen oder Sachkundigen im Unternehmen habe, fragen Sie uns bitte nach einem Angebot. Wir prüfen Baumaschinen im Raum Dresden und im Weißeritzkreis.

Zu jeder Baumaschine gibt es spezielle Vorgaben. Die herstellerseitigen Wartungsvorschriften finden dabei ebenso Beachtung wie die Betriebsanleitung. Zunächst muss der Prüfer sich davon überzeugen, dass er die richtige Maschine vor sich hat, zum Beispiel an Hand der Seriennnummer. Danach kontrolliert er die zur Baumaschine gehörenden Unterlagen bevor er die einzelnen Bauteile und Einrichtungen auf Beschädigungen untersucht und einer Funktionskontrolle unterzieht. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise dazu und zur Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten finden Sie hier.