Die Vorschriften

Relevante Verordnungen für Sicherheitsprüfungen an Maschinen

Hier listen wir Ihnen die uns bekannten Vorschriften zur turnusmäßigen Sicherheitsüberprüfung von Baumaschinen, Gabelstaplern und anderen Flurförderzeugen auf. Diese Info-Seite stellt keine Rechtsberatung dar!

Baumaschinen

Die GUV 3.50 Bagger, Lader, Planiergeräte, Schürfgeräte und Spezialmaschinen des Erdbaues (Erdbaumaschinen) enthält die Vorschriften für Prüfungen an diesen Geräten, Begriffsdefinitionen und die Prüfintervalle. Die neueste Version heisst GUV-V40

Das Dokument Hydraulik-Schlauchleitungen – Regeln für den sicheren Einsatz enthält die Vorschriften zur regelmäßigen Prüfung von Hydraulikschläuchen.

Die europäischen Sicherheitsnormen für Planiergeräte, Lader, Baggerlader, Hydraulikbagger und Muldenfahrzeuge beschreiben die allgemeinen Anforderungen an Sicherheitseinrichtungen in Baumaschinen. 

Fleet Evaluation of Heavy Machinery by Mevas

Gabelstapler, Flurförderzeuge

Die Unfallverhütungsvorschrift BGV D27 listet ab §37 die Vorschriften zu wiederkehrenden Prüfungen bei Flurförderzeugen auf. Hier sind auch die Definitionen zu finden, welche Geräte zu den Flurförderzeugen gehören.

Die FEM 4.004 enthält die Vorschriften der EU für den Betrieb und die wiederkehrenden Prüfungen von Flurförderzeugen.

Mevas ist ein Begutachtungsunternehmen für Baumaschinen, Krane und alles was auf der Baustelle eingesetzt wird.

Andere Dokumente

Auch beim Betreiben von Lastaufnahmeeinrichtungen im Hebezeugbetrieb gibt es Prüfvorschriften. Diese Dokumente der BGR 500 sind hier nur der Vollständigkeit halber mit aufgeführt.

Die GUV-VD8 enthält die Vorschriften für Winden, Hub- und Zuggeräte.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise dazu und zur Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten finden Sie hier.